Gemeinschaftspraxis Dr. med. Helene Huber & Dr. med. Bernd Rösel
Gemeinschaftspraxis Dr. med. Helene Huber & Dr. med. Bernd Rösel

Reiseberatung und Reiseimpfung

Das Thema Reiseimpfungen und -beratung ist vor allem aktuell bei Reisen in tropische und subtropische Länder; aber auch ein Urlaub innerhalb Europas kann bereits Fragen nach Hepatitis-Impfschutz oder Thrombosevorbeugung bei Flugreisen aufwerfen.

Neben einer Überprüfung Ihres Impfschutzes und der Empfehlung eines persönlichen Impfplans für Ihre individuelle Reiseroute erhalten Sie von uns je nach Zielgebiet auch Informationen zu Themen wie Schutz vor Insektenstichen, Malaria und anderen möglichen Infektionen; daraus ergibt sich ein Vorschlag für die Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke. Gerade beim Thema Malaria reicht die Information des Reisebüros oft nicht aus!

Ein Teil der empfohlenen Impfungen kann zu Lasten der Gesetzlichen Krankenkassen durchgeführt werden wie zum Beispiel die Tetanus-Diphtherie-Polio-Impfung. Das überprüfen wir für Sie.

Eine reisemedizinische Beratung, reine Reise-Impfungen und vorbeugende Medikamente gehören nicht zum Leistungskatalog der Krankenkassen. Wir rechnen unsere diesbezügliche Tätigkeit als IGEL-Leistungen 
ab. Für Impfstoffe und Medikamente entstehen zusätzliche Kosten.

Bitte sagen Sie gleich bei der telefonischen Terminvereinbarung, dass Sie zu einer Reiseberatung und/oder -impfung kommen möchten! Bringen Sie Ihren Impfpass sowie genaue Informationen über Reiseziel, -route und -termine mit! Planen Sie die Beratung möglichst 8-10 Wochen vor Reiseantritt ein, damit die bei manchen Impfungen fälligen Zeitabstände eingehalten werden können!

Länderinformationen (Centrum für Reisemedizin)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Huber